• Lieferung frei Haus, 50 km um Waldshut-Tiengen, ab 200 €
  • +49 7751 8360
  • wohnen@seipp.com

Gottstein – natürliche Hausschuhe aus Wollfilz

Seit 1926 dreht sich beim Familienunternehmen Gottstein aus Österreich alles um das Thema Wolle. Die Schuhspezialisten produzieren hochwertige Filzpantoffeln und Walkstoffe ausschließlich in Tirol. Mit den verwendeten Wollsorten werden bedrohte Schafrassen unterstützt.

Die nahtlos von Hand gefertigten Hausschuhe erhalten Sie in unserem Einrichtungshaus in Waldshut in mehreren Ausführungen.

Filzpantoffeln von Gottstein in grau meliert

Produktauswahl im Webshop

Umweltschutz

Die Fertigung findet ausschließlich in Tirol statt, dadurch sind die Transportwege innerhalb Europas sehr kurz. Gottstein verbessert kontinuierlich den Energieaufwand und damit den CO₂-Fußabdruck. So wird z. B. Strom aus Wasserkraft und Sonnenenergie gewonnen und die Wärme der Trockenmaschinen wird weiterverwendet. Bei Verarbeitung der Wolle kommen keine chemischen Hilfsmittel zum Einsatz – selbst die Wollabfälle werden recycelt.

Seipp × Gottstein

Unsere Schreiner und Monteure sind seit Jahren von der hohen Qualität der Gottstein-Schuhe überzeugt. Bei der Montage in Ihren Wohnräumen achten unsere Teams darauf, Schmutz und Beschädigungen zu vermeiden. Deshalb werden meist Haus- oder Überschuhe und Handschuhe getragen.

Besonderheiten Wollfilz

Wolle wird schon seit Jahrhunderten verfilzt und für Kleidung und Schuhe verwendet. Die Vorteile, des natürlichen, nachwachsenden Rohstoffs liegen auf der Hand. Wie bei den Tieren wirkt Wolle stark wärmeisolierend und bleibt dabei atmungsaktiv und temperaturregulierend. Durch die natürliche Fettschicht auf der Wolle, welche durch die Reinigung mit Gebirgswasser erhalten bleibt, wirken die Pantoffeln geruchsneutralisierend und selbstreinigend. Sollten Sie einmal dreckig werden, reicht es meist, den Schmutz eintrocknen zu lassen und danach auszuklopfen.

Philipp und Gerhard Gottstein

„Unser erklärtes Ziel ist sicherzustellen, dass unser CO2-Fußabdruck möglichst klein bleibt. Mit dem Schritt zur Klimaneutralität wird unser ohnehin geringer Ausstoß nun auf faire Weise kompensiert.“

Wolle & Materialien

Die Wolle für die Naturfilze kommen größtenteils von regionalen Schafzüchtern in Europa. Neben den abgebildeten Wollarten werden Gottstein-Schuhe auch aus Wolle vom Tiroler Lamm, Shetlandschaf, Coburger Fuchsschaf, Schweizer Juraschaf und Tiroler Bergschaf hergestellt. Auch sogenannte Rare Wools wie Merino, Alpaka, Yak und Kamel werden verarbeitet. Alle Wollen sind mulesing-frei. Die Wolle der Naturmodelle ist zu 100 % ungefärbt und unbehandelt. 

Damit unterstützt Gottstein regionale Schafzucht und den Erhalt seltener Schafrassen.