MwSt.-Senkung      Lieferung nach 🇩🇪 🇨🇭
  • Lieferung frei Haus, 50 km um Waldshut-Tiengen, ab 200 €
  • +49 7751 8360
  • wohnen@seipp.com
  • de
  • Produkte
  • Freiräume

Jeder Raum erzählt seine ganz eigene Geschichte.
Die Kombination aus unkonventionellen Einrichtungsideen und jung gebliebenen Klassikern, Farben und Formen macht Wohnräume lebendig. Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren.

Wir freuen uns, Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Freiräume zu unterstützen.

Verner
Panton

Ein Mann, ein Stuhl, ein Lebensgefühl: Verner Panton. Fast fünfzig Jahre beschäftigt ihn ein Stuhl - immer wieder. Schon während seines Studiums skizziert der Däne 1949/50 hinterbeinlose Stühle. Sie sollen anders aussehen als die 1926 erfundenen Freischwinger. 1967 ist seine Idee endlich optimal umgesetzt: der »Stuhl am Stück« aus dem modernen Material Kunststoff. Der Panton Chair macht Furore. Er passt in die Zeit des Aufbegehrens gegen die spießige Bürgerlichkeit.

 

Arne
Jacobsen

Schon während des Studiums baut Arne Jacobsen Häuser und entwirft Mobiliar. Auf der »Exposition Internationale des Arts Décoratifs et Industriels Modernes 1925« in Paris gewinnt er einen Preis für einen Stuhl und sieht Le Corbusiers berühmten »Pavillon de l‘Esprit Nouveau«.

1960 entwarf Arne Jacobsen die Leuchte AJ für das SAS Royal Hotel in Kopenhagen als Teil des gestalterischen Gesamtkonzeptes. Die Leuchte, produziert von Louis Poulsen, zählt seitdem zur weltweit gefeierten Designikone und gehört zu Arne Jacobsen beliebtesten Kreationen.

 

Ray und Charles
Eames

Wenn nach den Designern des 20. Jahrhunderts gefragt wird, werden immer wieder Charles und Ray Eames genannt. Die Ehepartner und Designer ergänzen sich kongenial. Ray hat das Auge für skulpturale Qualität und atmosphärische Interpretation. Charles schaut auf konstruktive Klarheit und Logik. Sie sind vielseitig, brillieren mit Ausstellungskonzepten, wie der »Mathematica«-Ausstellung zur Weltausstellung New York 1964/65, ebenso wie mit Filmen und Spielzeug.