• Lieferung frei Haus, 50 km um Waldshut-Tiengen, ab 200 €
  • +49 7751 8360
  • wohnen@seipp.com

Alvar Aalto

Selten ist ein Name so sehr mit einem Land und mit einem Material verbunden: Aalto = Finnland = Holz. 1923 gründet Alvar Aalto sein Architekturbüro und heiratet 1924 die Kollegin Aino. Gemeinsam arbeiten sie an kleineren, öffentlichen Bauprojekten.

Ihr Meisterstück wird 1929 bis ’33 das Tuberkulose-Sanatorium Paimio. Es ist ein architektonisches Gesamtkunstwerk - bis hinzu Türklinken und Wassergläsern stammen alle Entwürfe aus dem Büro Aalto. Hier, hoch im Norden, wird die revolutionäre moderne Formgebung, die rund um das Bauhaus Mitte/Ende der Zwanziger Jahren mit kühlem Stahlrohr praktiziert wird, mit landestypischem Naturmaterial umgesetzt.

Aalto experimentiert mit Holz: »Ein Form inspirierendes, zutiefst humanes Material«. Der erste aus gebogenem Sperrholz hergestellte Freischwinger entsteht. »Paimio« macht Aalto international bekannt. Seit 1928/29 pflegen Alvar und Aino durch CIAM, die internationale Vereinigung moderner Architekten, Kontakte zu richtungsweisenden Kollegen in Mitteleuropa. 1935 gründen beide mit zwei Gleichgesinnten die Möbelfabrik Artek. Über Jahrzehnte entstehen hier einzigartige, elegante Detaillösungen in Schicht- und Sperrholz. Bis heute wirken sie innovativ..

Form ist ein Mysterium, das sich der Beschreibung entzieht, aber den Menschen Freude bereitet.

Alvar Aalto
Alvar Aalto
  • *1898 Kuortane, Finnland † 1976 Helsinki
  • Studium: Architektur, Polytechnikum Helsinki
  • Protagonist des Organic Design, erste Sperrholz-Freischwinger
  • Arbeitsbereiche: Architektur, Möbel- und Produktgestaltung
Sessel Paimio, erster Freischwinger aus Sperrholz, Design Alvar Aalto 1932
Sessel Paimio, erster Freischwinger aus Sperrholz, Design Alvar Aalto, © www.artek.fi

Gern planen wir mit Ihnen zusammen die Einrichtung Ihrer Räume. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Treten Sie mit uns in Kontakt

 

weitere Informationen: