Termine

Was
Wo

Play Parade. Eine Eames-Ausstellung für Kinder

Bis 11. Februar 2018

Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Wann:

09.09. bis 11.02.2018

Wo:

Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Beschreibung:

„Take your pleasure seriously!“: Dieser Leitsatz von Charles Eames bildet den Ausgangspunkt für die Ausstellung „Play Parade“ in der Vitra Design Museum Gallery. Sie zeigt Spielzeuge, Kurzfilme und Objekte aus der Spielzeugsammlung von Charles und Ray Eames in einer formen- und farbenreichen Rauminstallation zum Betrachten, Entdecken und Mitmachen.

www.design-museum.de

Charles & Ray Eames. The Power of Design

Bis 25. Februar 2018

Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Wann:

30.09. bis 25.02.2018

Wo:

Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Beschreibung:

Die Ausstellung im Hauptgebäude des Vitra Design Museums gibt eine umfassende Übersicht über das Gesamtwerk und das Leben des Designerpaares. Mit einer großen Auswahl von Originalwerken – darunter Filme, Fotografien, Möbel, Zeichnungen, Skulpturen, Malerei, Textilien, Grafikdesign, Modelle und Requisiten – veranschaulicht die Retrospektive das kongeniale Zusammenspiel der Charaktere von Charles und Ray Eames, das die Grundlage für das kreative Schaffen des wohl erfolgreichsten Designerduos der Geschichte bildete.

www.design-museum.de

Kazam! Die Möbelexperimente von Charles & Ray Eames

Bis 25. Februar 2018

Vitra Schaudepot, Weil am Rhein

Wann:

30.09. bis 25.02.2018

Wo:

Vitra Schaudepot, Weil am Rhein

Beschreibung:

Im Laufe ihrer fast vier Jahrzehnte dauernden beruflichen und privaten Partnerschaft entwickelten Charles und Ray Eames mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Eames Office zahlreiche Möbel und Möbelgruppen, die heute als Ikonen des Designs gelten.

www.design-museum.de

Ideas and Information. Die Eames-Filme

Bis 25. Februar 2018

Vitra Feuerwehrhaus, Weil am Rhein

Wann:

30.09. bis 25.02.2018

Wo:

Vitra Feuerwehrhaus, Weil am Rhein

Beschreibung:

Die Ausstellung im Feuerwehrhaus von Zaha Hadid präsentiert eine umfangreiche Auswahl der Filme von Charles und Ray Eames, darunter erstmals auch Arbeiten aus dem Archiv der Library of Congress.

www.design-museum.de

Paul Klee

Bis 21. Januar 2018

Fondation Beyeler, Riehen/Basel

Wann:

01.10. bis 21.01.2018

Wo:

Fondation Beyeler, Riehen/Basel

Beschreibung:

Die Ausstellung widmet sich einem bis jetzt noch kaum untersuchten Aspekt in Paul Klees Schaffen – der Abstraktion. Die Ausstellung mit retrospektivem Charakter umfasst rund 100 Werke des Künstlers aus allen Schaffensphasen – beginnend mit dem Jahr 1913 – und versammelt wertvolle Leihgaben aus zahlreichen renommierten Institutionen und Privatsammlungen in Europa und Übersee. Neben den Hauptwerken werden bis jetzt nur selten ausgestellte Arbeiten gezeigt, die den Künstler in einem überraschend neuen Licht erscheinen lassen.

www.fondationbeyeler.ch

The Happy Show

Bis 11. März 2018

Museum für Gestaltung, Zürich

Wann:

28.10. bis 11.03.2018

Wo:

Museum für Gestaltung, Zürich

Beschreibung:

Was ist Glück, wo findet man es und was kann der Mensch für sein eigenes Glück tun? Der in New York lebende Grafikdesigner und Typograf Stefan Sagmeister hat sich intensiv mit diesen großen Fragen beschäftigt. „The Happy Show“ zeigt die Resultate seiner radikal persönlichen Glücksforschung. Erfrischend emotionale Infografiken, anrührende Videodokumente von Selbstversuchen oder Installationen zum Mitmachen: Die sinnlichen Bildwelten des gebürtigen Österreichers animieren das Publikum, auch das eigene Glücksgefühl zu steigern.

www.museum-gestaltung.ch

Cupboard Love

Bis 22. April 2018

Gewerbemuseum, Winterthur

Wann:

03.12. bis 22.04.2018

Wo:

Gewerbemuseum, Winterthur

Beschreibung:

Ob Repräsentationsobjekt oder unliebsame Notwendigkeit, immer ist der Schrank praktisches Behältermöbel in unterschiedlichsten Formen und Funktionen. Er dient als Ort der Aufbewahrung, der Sicherung und der Ordnung, nicht nur von Dingen, sondern auch von Wissen, Erinnerungen oder Geheimnissen. «Cupboard Love» rückt das sperrige Möbel ins Rampenlicht und beleuchtet es aus der Perspektive von Design, zeitgenössischer Kunst, Film und Kulturgeschichte.

www.gewerbemuseum.ch

24 Stops – Rehberger-Weg

Dauerausstellung

Fondation Beyeler – Vitra Campus

Wo:

Fondation Beyeler – Vitra Campus

Beschreibung:

Der Rehberger-Weg verknüpft über eine Länge von rund fünf Kilometern zwei Länder, zwei Gemeinden, zwei Kulturinstitutionen – und unzählige Geschichten. Er verläuft zwischen Weil am Rhein und Riehen, zwischen der Fondation Beyeler und dem Vitra Campus. Geleitet von «24 Stops», 24 Wegmarken des Künstlers Tobias Rehberger, lässt sich eine einzigartig vielfältige Natur- und Kulturlandschaft erkunden.

24stops.info

VitraHaus

Dauerausstellung

VitraHaus, Weil am Rhein

Wo:

VitraHaus, Weil am Rhein

Beschreibung:

Das VitraHaus, gebaut von Herzog & de Meuron, ist der Flagshipstore von Vitra und das Zuhause der Vitra Home Collection. Hier erleben Sie anhand von Möbelarrangements in unterschiedlichen Stilrichtungen die großen Klassiker von Vitra und die neusten Entwürfe zeitgenössischer Designer.

www.vitra.com